Reizüberflutung bei müden Babys

Hängematten werden schon seit tausenden Jahren verwendet, um sich auszuruhen und zu erholen. Die heutige Hängematte wird nicht mehr wie vor ein paar Jahren nur im Garten verwendet, sondern kommt auch immer häufiger in den eigenen vier Wänden zum Einsatz. Der Wohnkomfort kann mit einer Hängematte erhöht werden. Hängematten vermitteln ein Gefühl von Sommer, Sonne und Erholung und können selbst den stressigsten Tag verschönern.

Nicht nur Erwachsene nutzen Hängematten um das ungewöhnliche und einmalige Schlafkomfort genießen. Auch Kinder und Kleinkinder können von der positiven Wirkung der Hängematten profitieren. In den letzten Jahren wurde das Angebot an Hängematten für Kinder immer umfangreicher.

Erholsamer Schlaf in der Federwiegen

Die Federwiegen wurden nach den Bedürfnissen der kleinen Benutzer angefertigt und eignen sich für Kinder, die nur schwer zur Ruhe kommen.

Gerade kleine Kinder erkunden ihre Welt mit allen fünf Sinnen, was aufgrund der vielen Eindrücke im Nu zu einer Reizüberflutung führen kann. Das Ausprobieren und sammeln von Erfahrungen muss von dem kleinen Gehirn aufgenommen und verarbeitet werden. Ein großes Problem bei einer Reizüberflutung ist, dass die Kleinkinder und Babys trotz offensichtlicher Müdigkeit nicht zur Ruhe kommen.

Vater mit BabyDas Zubettgehen kann mit vielen Tränen oder einem unruhigen Schlaf verbunden sein. Auch Eltern erfahren durch diese unangenehme Situation weniger Schlaf, was über einen längeren Zeitraum hinweg zu einem untragbaren Teufelskreis werden kann. Auf der Suche nach Lösungen gelangt man schnell zu Informationen und Hinweisen zu dem Thema Hängematten und Kinder. Gerade für Kinder die schnell Überreizt oder als sogenanntes Schreikind aber auch für alle anderen Babys und Kleinkinder bietet sich die Benutzung einer Hängematte an.

Das ideale Babybett für Neugeborene

Der begrenzte Raum erinnert unruhige und müde Kinder an die Geborgenheit des Mutterleibes und wirkt beruhigend. Die Entlastung des Rücken- und Beckenbereiches ermöglicht eine Entlastung und Entspannung, die einen tiefen erholsamen Schlaf ermöglicht.

Die Anschaffung einer Hängematte für Babys und Kleinkinder kann nicht nur den kleinen Nutzern gut tun, sondern auch für die ganze Familie eine Entlastung darstellen. Ein erholsamer Schlaf ist eine gute Grundlage für das Erobern der Welt und sich ausprobieren.

Kinder die gut und tief schlafen konnten sind ausgeglichener, was eine Erleichterung für alle Beteiligten darstellt. Die Schaukelbewegungen können durch das Anschubsen der Eltern aber auch durch die Eigenbewegungen des Kleinkindes zustande kommen. Hängematten werden aus Baumwolle angefertigt, sodass der Stoff in der Lage ist allen Anforderungen gerecht zu werden.