Mag jedes Baby die Federwiege?

Natürlich ist es schwer, dies allgemein zu beantworten, denn genau wie wir alle unterschiedliche Vorlieben und Abneigungen haben, ist auch jedes Baby anders. Die große Mehrheit der Babys allerdings liebt das sanfte, beruhigende Gefühl, das ihnen eine Babyhängematte vermittelt.

 

Federwiege oder Babybett?

Aber natürlich gibt es auch Babys, die sich in einer Federwiege nicht wohl fühlen. Gerade, wenn Ihr Kleines schon einige Monate alt ist und vorher in einem Babybettchen geschlafen hat, kann es sein, dass die Umstellung auf eine Federwiege schwierig ist und es sich erst an das Schaukeln gewöhnen muss. Um zu testen, ob Sich Ihr Baby in einer Wiege wohl fühlt, ist es am Besten, einen geeigneten Moment abzupassen.

Ideal ist ein Zeitpunkt, in dem Ihr Baby wach ist, gut gelaunt, satt und ausgeschlafen ist. So können Sie sicher gehen, dass die Reaktion sich tatsächlich auf die Federwiege bezieht und Ihr Kleines nicht etwa unruhig ist, weil es schlecht geschlafen hat. Legen Sie Ihr Baby zunächst einige kurze Augenblicke in die Federwiege und schauen Sie, wie es reagiert. Wenn es sich dabei offensichtlich nicht wohl fühlt, sollten Sie auf eine Federwiege für Ihr Kleines verzichten.

 

Der Federwiegen-Test: Wird mein Kind es mögen?

Die meisten Babys allerdings lieben das Schaukeln in den federnden Hängematten. Wenn Sie noch keine Federwiege haben und herausfinden wollen, ob auch Ihr Baby sich darin wohl fühlen wird, gibt es eine recht einfach Methode, um dies zu testen. Nehmen Sie einfach ein großes Tuch, ein Badetuch zum Beispiel oder ein Tragetuch. Breiten Sie dieses aus und legen Sie darin Ihr Babys. Fassen Sie anschließend die Enden so zusammen, dass Ihr Baby wie in einem Beutel liegt.

Heben Sie dieses Paket nun hoch und schwingen Sie es auf und ab und vor und zurück, so wie auch die Federwiege schwingen würde. Dies müssen Sie, auch wenn es anstrengend ist, einige Minuten durchhalten. Wenn Ihr Baby nun leicht tönende Geräusche von sich gibt, ist das ein sehr gutes Zeichen. Dieses „Tönen“ heißt, dass sich Ihr Baby entspannt und die Schaukelbewegungen genießt. Quengelt Ihr Kleines hingegen, wissen Sie auch, dass die Hängematte für Ihr Baby nicht geeignet ist.

 

Wo kann ich eine Federwiege kaufen?

Auch wenn die meisten Babys begeistert sind, probieren Sie das Federwiegen bei Ihrem Baby vorher aus, um auch ganz sicher zu sein. Bei Amazon kann man eine Federwiege bestellen und wenn ihr Kind das Babybett bevorzugt, schicken Sie die Wiege einfach zurück.

Foto Name / Eigenschaften Belastung Länge Breite Bewertung* Preis
BabyBubu Federwiege 3in1

  • inkl. geschützer Sicherheitsfeder, Matratze und Aufhängung
  • mitwachsend (bis 31kg)
  • Entwickelt in Deutschland, Hergestellt in Europa
16kg 80cm 30cm 5,0 (42) 184,95 €
Leander Wiege

  • edle Hängewiege
  • inkl. Schlummerli-Feder, Matratze
    und Aufhängung
80cm 30cm 5,0 (7) 225,00 €
Wombagee Classic

  • inkl. Feder und Aufhängung
  • in verschiedenen Farben erhältich
  • ohne Feder bis 20kg nutzbar
  • weitere Infos in unserem Artikel
15kg 90cm 40cm 5,0 (3) 229,95 €
Dondolo-Baby-Hängematte

  • TÜV geprüft
  • inkl. Stahlfeder, Matratze und Aufhängung
  • Hergestellt in der Schweiz
20kg 5,0 (3) 135,00 €
Kängurooh Original Kiddy-Jojo®

  • inkl. Stahlfeder, Matratze und Aufhängung
  • TÜV geprüft
9kg 4,6 (5) 199,91 €
Amazonas Kangoo

  • Babyhängematte mit eingearbeiteten Sicherungsgurt
15kg 90cm 50cm 4,0 (55) 44 €
La Siesta Babyhängematte Yayita

  • mit Sicherheitsgurt
20kg 115cm 50cm 4,2 (28) 79,90 €
Federwiege HOBEA

  • inkl. Sicherheitsfeder, Matratze, Aufhängung und Aufbewahrungsbeutel
  • Hergestellt in Europa
15kg 125cm 33cm 5,0 (1) 114,90 €
Lola YoYo Babyhängematte

  • mit Sicherheitsgurt
  • jetzt auch in pink
20kg 70cm 50cm 4,3 (6) 69,95 €
Bella Chica Natura

  • mit eingearbeiteten Sicherungsgurt
30kg 90cm 50cm 4,7 (25) 94,90 €

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.