Braucht man automatisch ein Gestell für die Federwiege?

Nein, Sie brauchen für die Federwiege nicht automatisch ein Gestell. Denn die Federwiege wird direkt mit einem speziellen Haken mitgeliefert, an dem Sie die Federwiege aufhängen können. Dies ist die klassische Anbringungsweise einer Federwiege. Trotzdem kann es natürlich sein, dass Sie in bestimmten Situationen von einem Gestell für die Federwiege profitieren können.

Dies gilt vor allem dann, wenn Sie flexibel sein wollen. Denn so praktisch und vorteilhaft ein Deckenhaken im Elternschlafzimmer ist, so gibt es dennoch Situationen, in denen ein Gestell sinnvoll ist. Zunächst einmal wollen Sie sicherlich nicht in sämtliche Decken in Ihrer Wohnung Löcher bohren. Außerdem halten Sie Sich natürlich auch nicht den ganzen Tag im selben Raum auf.

Gestell für Federwiege.Um flexibel bleiben zu können und trotzdem Ihr Baby sicher neben sich zu wissen, ist ein Gestell für die Federwiege also durchaus empfehlenswert. Dieses können Sie neben Sich aufstellen, während Sie kochen oder fernsehen und natürlich ist es auch ideal, wenn Sie Freunde oder Verwandte besuchen. Ihr Baby merkt so kaum, dass es nicht zu Hause ist, da es ja seine vertraute Schlafumgebung stets um sich hat. Und das Gestell funktioniert selbstverständlich nach demselben Prinzip wie die Deckenanbringung der Wiege.

Mit etwa 70 Bewegungen pro Minute (wie der Herzschlag der Mutter) wird Ihr Baby in den Schlaf gewogen. So kann es überall ruhig und geborgen schlafen. Und auch für Sie ist dies ein großer Vorteil. Besuche arten so nicht mehr in Stress aus und Sie können sicher sein, dass Ihr Baby entspannt schläft.

Außerdem ist es mit dem Gestell auch stets in Ihrer unmittelbaren Nähe. Sollte es also doch einmal unruhig schlafen, reicht ein kleiner Stupser und schon wird Ihr Kleines wieder in den Schlaf gewogen. Und keine Sorge, die Gestelle für Federwiegen sind für den Transport gemacht.

Die Modelle wiegen ca. sechs oder sieben Kilo. Außerdem können Sie zusammen geklappt werden, so sind sie ganz leicht im Auto oder im Rucksack zu verstauen und können überall hin mitgenommen werden. Trotzdem sind sie dabei stabil. Da sie aus robustem Stahlrohr gemacht sind, besteht hier keine Umkipp-Gefahr.

Es lohnt sich also gegebenenfalls, sich ein Gestell für die Federwiege anzuschaffen. Wie bereits erwähnt, es ist nicht automatisch erforderlich. Aber für gewisse Situationen sind Gestelle sehr praktisch. Je nachdem wie flexibel Sie sind oder sein wollen, sollten Sie also ein Gestell für die Federwiege in Erwägung ziehen.

Federwiegen günstig kaufen