Wie sinnvoll ist eine Federwiege?

Als junge Eltern haben Sie möglicherweise die Anschaffung einer Federwiege für Ihr Baby nicht ganz oben auf Ihrer Einkaufsliste stehen. Denn gute Federwiegen sind nicht gerade ein Schnäppchen und auch scheint die Anschaffung einer Federwiege auch nicht unbedingt notwendig. Trotzdem lohnt es sich, sich über die Vorzüge der Federwiege zu informieren, dann werden Sie sehen, dass eine Wiege durchaus eine sinnvolle Investition sein kann. Wenn Sie anstelle von Stillbett, Reisebett, Stubenwagen und Gitterbett eine Federwiege kaufen, wird diese sogar tatsächlich zum Schnäppchen.
 

Was bringt eine Federwiege?

Federwiegen sind wie Miniatur Hängematten, die an einem Haken an der Decke befestigt werden. Mit einem Federmechanismus schwingen sie sowohl vor und zurück als auch auf und ab, im Takt von etwa 70 Mal pro Minute, was dem Herzschlag einer erwachsenen Frau entspricht. Babys, die das Schwingen schon aus ihrer sanft-bewegten Zeit im Fruchtwasser kennen werden so an ihre Zeit im Mutterleib erinnert.

Baby schreitIn einer solch vertrauten Umgebung finden selbst Schreibabys schnell Ruhe und schlafen blitzschnell ein. Eine Federwiege kann natürlich nicht alle Schlafprobleme Ihres Babys lösen, sie ist sicherlich kein Allheilmittel. Die Federwiege konzentriert sich aber auf ein Bedürfnis, das Babys haben, und was wir oft vergessen.

Denn oft schreien Babys nicht weil die Windel voll ist, sie Hunger haben oder krank sind. Manchmal vermissen sie einfach nur die vertraute Umgebung des Mutterleibes. Ähnlich wie wir unruhig schlafen, wenn wir die erste Nacht in einem neuen Bett verbringen, geht es auch unseren Babys. Nach neun Monaten kompletter Geborgenheit, ist die neue Schlafumgebung sehr ungewohnt für sie. Eine Federwiege kommt dieser Umgebung am nächsten und kann Ihr Baby sogar bei Koliken beruhigen.

Die ersten Völker, die die wiegenden Hängematten für die Neugeborenen entdeckten stammen aus den Tropengebieten dieser Erde, wo das Schlafen in Hängematten allgemeiner Brauch ist. Es ist eine ideale Methode, um in den Schlaf gewogen zu werden und dabei weder von Hitze noch von Feuchtigkeit belästigt zu werden. Federwiegen funktionieren nach einem ähnlichen Prinzip. Neben der beruhigenden Schaukelbewegung sind sie aus natürlichen Materialien gefertigt und bieten als Schlafuntergrund Matratzen aus Schafwolle.

Diese isoliert perfekt, sodass Ihr Kleines weder im Winter friert noch im Sommer schwitzt. Federwiegen sind also so gefertigt, dass sie Ihrem Baby eine ideale Schlafumgebung bieten. Und in den ersten Monaten ist ruhiger Schlaf das Wichtigste für Ihr Kleines. Deshalb empfehlen auch Hebammen Federwiegen schon direkt nach dem Krankenhausaufenthalt. Sicherlich, eine Federwiege ist nicht überlebenswichtig für Ihr Baby, aber eine mit Sicherheit eine sinnvolle Anschaffung, die Sie nicht bereuen werden.

Federwiegen günstig kaufen